A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Sonstiges
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt January 13th 07, 10:08 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Marco
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 23
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

Da mein Laufwerk C viel zu klein geworden ist, möchte ich es auf eine neue
Festplatte kopieren und diese dann in Laufwerk C umbenennen. Das umbenennen
geht wohl über die Datenträgerverwaltung. Nur kann ich Laufwerk C samt
Betriebssystem einfach so auf Laufwerk I kopieren und dieses dann umbenennen?
Oder muss ich da noch bestimmte Dinge beachten? Ich hoffe mir kann da jemand
helfen. Ich will kein Risiko eingehen und am Ende alle meine Daten verlieren.
Ich danke schon einmal im voraus.
Ads
  #2  
Alt January 13th 07, 10:25 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Hermann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 17.430
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

Marco wrote:
Da mein Laufwerk C viel zu klein geworden ist,


Wieviel Platz ist der Systemwiederherstellung zugewiesen? Rechtsklick
auf Arbeitsplatz, Eigenschaften, Systemwiederherstellung.

http://www.ebend.de/w2k-faq.htm#F49
($NtServicePackUninstall$)

möchte ich es auf eine
neue Festplatte kopieren und diese dann in Laufwerk C umbenennen. Das
umbenennen geht wohl über die Datenträgerverwaltung.


Nein, das geht in dem Fall nicht.

Nur kann ich
Laufwerk C samt Betriebssystem einfach so auf Laufwerk I kopieren und
dieses dann umbenennen?


Nein.

Oder muss ich da noch bestimmte Dinge beachten?


Warum nicht die neue Festplatte einfach zusätzlich einbauen?

Gruß

Hermann

  #3  
Alt January 14th 07, 10:54 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Armin Lang
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 147
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

"Marco" schrieb im Newsbeitrag
...
Da mein Laufwerk C viel zu klein geworden ist, möchte ich es auf eine neue
Festplatte kopieren und diese dann in Laufwerk C umbenennen. Das
umbenennen
geht wohl über die Datenträgerverwaltung. Nur kann ich Laufwerk C samt
Betriebssystem einfach so auf Laufwerk I kopieren und dieses dann
umbenennen?
Oder muss ich da noch bestimmte Dinge beachten? Ich hoffe mir kann da
jemand
helfen. Ich will kein Risiko eingehen und am Ende alle meine Daten
verlieren.
Ich danke schon einmal im voraus.


Hallo Marco,
ich würde mir auf der neuen Platte auf einer getrennten Partition mit
TrueImage von meiner jetzigen Platte einfach ein Image erstellen und dieses
dann auf die erste Partition der neuen Platte zurückspielen. Zusatzvorteil:
Du hast auf der neuen Platte gleich eine Sicherungskopie.

Armin


  #4  
Alt January 14th 07, 09:27 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Marco
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 23
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.



"Hermann" wrote:

Marco wrote:
Da mein Laufwerk C viel zu klein geworden ist,


Wieviel Platz ist der Systemwiederherstellung zugewiesen? Rechtsklick
auf Arbeitsplatz, Eigenschaften, Systemwiederherstellung.

http://www.ebend.de/w2k-faq.htm#F49
($NtServicePackUninstall$)

möchte ich es auf eine
neue Festplatte kopieren und diese dann in Laufwerk C umbenennen. Das
umbenennen geht wohl über die Datenträgerverwaltung.


Nein, das geht in dem Fall nicht.

Nur kann ich
Laufwerk C samt Betriebssystem einfach so auf Laufwerk I kopieren und
dieses dann umbenennen?


Nein.

Oder muss ich da noch bestimmte Dinge beachten?


Warum nicht die neue Festplatte einfach zusätzlich einbauen?

Gruß

Hermann


Hallo Hermann
Es sind 598 MB der Systemwiederherstellung zugewiesen. Ich habe zwei Platten
eingebaut und partitioniert. Leider habe ich damals die Partition C: auf nur
2 GB eingestellt. Es sollte nur das Betriebssystem dort laufen. Der Rest auf
anderen Partitionen. Nur gibt es Programme, welche sich nur auf C:
installieren ließen. Somit wurde C: mit der Zeit voller und voller. Ich
möchte jetzt auch nicht alles löschen, neu partitionieren und neu
installieren. Da würden zu viele Daten verloren gehen.
  #5  
Alt January 14th 07, 09:48 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Marco
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 23
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

Hallo Armin
Ich kann also die Partitionen meiner ersten Platte auf ein anderes Laufwerk
kopieren, dann alles neu partitionieren und formatieren? Und dann alles
zurück auf C: kopieren? Meine erste Platte hat 20 GB. Meine zweite 250 GB
partitionert in H: und I: . Wie ich Hermann bereits geschrieben habe, ist
die Partition C: nur 4.6GB groß. Darum auch mein Problem damit. Dann habe ich
noch Partition D: und E: auf dieser Platte. Da das mit dem kopieren von C:
auf I: und umbenennen nicht funktioniert, würde ich gern die Partitionen auf
der ersten Platte komplett aufheben. Also die gesamte Platte als C: behalten
und dort Windows wieder zurück kopieren. Ich weis nicht ob das funktioniert
oder ob es da einen einfacheren Weg gibt um das Problem zu lösen. Ich bin
dankbar für jede Hilfe. Denn ich bin auf diesem Gebiet nicht so erfahren.
TrueImage. Ist das ein extra Programm, oder ein Bestandteil von Windows?
  #6  
Alt January 14th 07, 09:50 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Marco
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 23
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

Leider habe ich damals die Partition C: auf nur
2 GB eingestellt.


Sorry, da hab ich einen Fehler gemacht. Es sind 4,6 GB. Wovon nur noch ca.
100 MB frei sind.
  #7  
Alt January 14th 07, 09:51 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Hermann
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 17.430
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

Marco wrote:
Es sind 598 MB der Systemwiederherstellung zugewiesen.


OK. Da kann man nichts verkleinern. Alternativ, die SWH deaktivieren
und ein Image-Programm installieren. Z. B.

http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/

Ich habe zwei
Platten eingebaut und partitioniert. Leider habe ich damals die
Partition C: auf nur 2 GB eingestellt. Es sollte nur das Betriebssystem
dort laufen. Der Rest auf anderen Partitionen. Nur gibt es Programme,
welche sich nur auf C: installieren ließen. Somit wurde C: mit der Zeit
voller und voller. Ich möchte jetzt auch nicht alles löschen, neu
partitionieren und neu installieren. Da würden zu viele Daten verloren
gehen.


Durchgeführt?

http://www.ebend.de/w2k-faq.htm#F49
($NtServicePackUninstall$)

Gruß

Hermann

  #8  
Alt January 15th 07, 08:25 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges
Thomas Weigel
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 46
Standard Das Betriebssystem auf ein anderes Laufwerk kopieren.

Hallo Marco!

Hallo Armin
Ich kann also die Partitionen meiner ersten Platte auf ein anderes

Laufwerk
kopieren, dann alles neu partitionieren und formatieren? Und dann

alles
zurück auf C: kopieren? Meine erste Platte hat 20 GB. Meine zweite

250 GB
partitionert in H: und I: . Wie ich Hermann bereits geschrieben

habe, ist
die Partition C: nur 4.6GB groß. Darum auch mein Problem damit. Dann

habe ich
noch Partition D: und E: auf dieser Platte. Da das mit dem kopieren

von C:
auf I: und umbenennen nicht funktioniert, würde ich gern die

Partitionen auf
der ersten Platte komplett aufheben. Also die gesamte Platte als C:

behalten
und dort Windows wieder zurück kopieren. Ich weis nicht ob das

funktioniert
oder ob es da einen einfacheren Weg gibt um das Problem zu lösen. Ich

bin
dankbar für jede Hilfe. Denn ich bin auf diesem Gebiet nicht so

erfahren.
TrueImage. Ist das ein extra Programm, oder ein Bestandteil von

Windows?

Solange du keine systemkritischen (feste Position) Daten auf D oder E
liegen hast, kannst du deren Inhalt meines Wissens einfach im Explorer
rüberkopieren, was gleichzeitigt defragmentierend wirkt.
Beispiele für systemkrtisches: Auslagerungsdatei (pagefile.sys) und die
Datei für den Ruhezustand (ich glaube hiberfile.sys)
Danach kannst du auf der ersten Festplatte D und E löschen und mit
Partition Magic oder anderem Deine C Partition auf die ganze Platte
ausdehnen.

Eine Sache zum Bedenken: Die 20GB Platte ist definitiv etwas älter ...
ein Wechsel sicher kein Fehler, oder?

Daher ist hier noch eine Alternative:
Powerquest DriveImage
Das kannst Du installieren und dann wie jedes andere Windows Programm
benutzen oder von CD starten.
Wenn du es von CD startest mußt Du (zumindest bei meiner etwas älteren
Version) zunächst auf einer DOS-Ebene das eigentliche Programm starten,
welches selbst dann aber wieder grafisch ist. Ich setze diese Tool seit
Jahren ein um zu kleine oder "sterbende" Festplatten zu übertragen.
Partitionsgrößen können sehr flexibel angepaßt werden. Ich bin hoch
zufrieden und werde mir wohl demnächst die eine aktuelle Version
besorgen. Es hat mir schon etliche Stunden von Systemneuinstallationen
erspart! ;-)
Ein weiterer Vorteil: Die original Festplatte bleibt unberührt, die
Daten erhalten.
Du könntest also ein 100GB Platte besorgen, Deine 20er auf die 100er
kopieren (automatische Größenanpassung) womit C dann 23 GB hätte und D
und E ebenfalls entsprechend größer würden. Danach legst Du die 20er in
eine Schublade und packst die 100er hin wo die 20er war. Fertig. Sollte
wieder erwarten doch was schief gelaufen sein (bei mir noch nie) hast
Du ja noch das original! ;-)

Gruß Thomas

 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ordner "Eigene Dateien" verschieben auf anderes Laufwerk Basil Gutknecht Sonstiges 5 September 3rd 06 02:42 PM
"Dokumente und Einstellungen" auf anderes Laufwerk verschieben simon crowder Setup 3 October 27th 05 04:44 PM
"Dokumente und Einstellungen" auf anderes Laufwerk verschieben Marcus Zwandula Setup 0 October 25th 05 12:08 PM
Windows - Kein Datenträger Rudolf Spielbauer Sonstiges 14 June 24th 05 05:39 PM
Swapfile auf anderes Laufwerk legen Volker Schauff Sonstiges 11 January 5th 05 02:43 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:56 AM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2014 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.