A Windows XP forum. XPdiskussion

Zurück   Home » XPdiskussion forum » Windows XP » Networking
Site Map Home Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Web Partners

Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?



 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt November 26th 06, 09:54 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Roland Schweiger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 13
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

Remote Desktops und der Zugriff auf diese mittels MSTSC haben bei mir lange Zeit gut funktioniert,
allerdings hatte ich WindowsServer2003 und da liessen sich die "Terminal Services" sehr exakt einstellen.

Nun soll auf einem WindowsXP_Professional ein Remote Desktop eingerichtet werden,
die Windows Software Firewall ist deaktiviert, da das System sowieso hinter einem NETGEAR ADSL-Modem/Router ist.

Den Router habe ich mit DDNS konfiguriert damit das System immer einen gleichbleibenden Namen hat.

Das Problem :
Im XP Professional habe ich bei REMOTE angehakt "Anderen Benutzern erlauben eine Remote desktop verb. herzustellen",
wenn ich nun von einem anderen Computer mit MSTSC darauf zugreifen will, funzt es nicht,
weder im eigenen LAN, noch vom Internet aus.

Mein Verdacht ist dass der entsprechende Port nicht frei ist.
Habe mal im Router den Port 3389 für TCP/IP / UDP freigegeben, auf Verdacht, weil in der (deaktivierten) Windows Firewall dieser Port als Ausnahme für "Remote Desktop Verbindungen" konfiguriert ist.

Geht trotzdem nicht.

Kann mir jemand sagen welchen Port MSTSC bzw. die Remoteunterstützung von WindowsXP Professional verwendet?
Oder mache ich noch was anderes falsch ?

Muss man wie bei Server2003 vom entfernten Computer aus MSTSC /CONSOLE eingeben wenn man auf den laufenden Benutzer zugreifen will oder hat sich das auch geändert ?

any help, please....

lg

Roland Schweiger

Ads
  #2  
Alt November 26th 06, 10:30 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

Roland Schweiger schrieb:

Im XP Professional habe ich bei REMOTE angehakt "Anderen Benutzern
erlauben eine Remote desktop verb. herzustellen",
wenn ich nun von einem anderen Computer mit MSTSC darauf zugreifen
will, funzt es nicht,
weder im eigenen LAN, noch vom Internet aus.


Hallo Roland,

"funzt nicht" heißt was? Fehlermeldung?
Der passende Benutzer ist in "Remote" eingetragen und hat ein Passwort?
Welche Firewall ist außer der XP-Firewall installiert?
Gibt es Fremd-Netz-Software, z.B. VPN-Client?

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #3  
Alt November 26th 06, 10:44 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Roland Schweiger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 13
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?


"Ralf Breuer" schrieb
"funzt nicht" heißt was? Fehlermeldung?


Sorry wg Ungenauigkeit. Die Fehlermeldung welche MSTSC ausgibt, ist die ganz allgemeine "es konnte keine Verbindung hergestellt werden, möglicherweise verfügen Sie nicht über die Rechte" usw. Keine Fehlernummer und nix genaueres.

Der passende Benutzer ist in "Remote" eingetragen und hat ein Passwort?


Da ich den "Administrator" bzw. nur Benutzer in der Administrator-Gruppe nehme, und das entsorechende PW, sollte es kein Problem sein zumal im XP_Prof ausdrücklich darauf hingewiesen wird dass Administrator nicht eingetragen werden muss..... oder hab ich da wieder was falsch verstanden? :-(


Welche Firewall ist außer der XP-Firewall installiert?


Die XP Firewall ist zwar vorhanden aber deaktiviert.
Im Netgear ADSL-Modem-Router ist eine Firewall die grundsätzlich alle ausgehenden ports tcp/udp erlaubt und alle eingehenden sperrt. Ein paar Ausnahmen habe ich schon konfiguriert (zB für voice-over-IP Software) und auch den Port 3389 freigegeben.
Die Firewall im Router ist die einzige welche aktiv ist.

Gibt es Fremd-Netz-Software, z.B. VPN-Client?


Kein VPN Client installiert. Der ModemRouter "spielt" DHCP Server und hat die 192.168.0.1 privat
und dahinter (192.168.0.2) ist der XP_prof Rechner auf den ich von der Ferne aus zugreifen will.
Die eigentliche Internet IP kommt vom ADSL Anbieter und wird im Router verwaltet,
mein DynDNS wird ebenfalls im Router eingetragen und lässt sich auch PING-en.....

irgendwas mach ich dennoch falsch. :-(

lg

Roland Schweiger















  #4  
Alt November 26th 06, 11:14 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

Roland Schweiger schrieb:

Da ich den "Administrator" bzw. nur Benutzer in der
Administrator-Gruppe nehme, und das entsorechende PW, sollte es kein
Problem sein zumal im XP_Prof ausdrücklich darauf hingewiesen wird
dass Administrator nicht eingetragen werden muss..... oder hab ich da
wieder was falsch verstanden? :-(


Wenn Du in "Remote" auf "Remotebenutzer auswählen" klickst, siehst Du,
welche Benutzer Zugang haben. Der "Administrator" muss eingetragen werden
und er muss ein Passwort haben.

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #5  
Alt November 27th 06, 10:21 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Roland Schweiger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 13
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?


"Ralf Breuer" schrieb
Wenn Du in "Remote" auf "Remotebenutzer auswählen" klickst, siehst Du,
welche Benutzer Zugang haben. Der "Administrator" muss eingetragen werden
und er muss ein Passwort haben.


Ups! Danke, das hat nun auch funktioniert nachdem ich "Administrator" in der Remote-Liste angemeldet habe.

Ich habe nun den Modem-Router so konfiguriert, dass alle eingehenden Pakete an PORT 3389 an den entsprechenden Computer im LAN weitergeleitet werden, auf den eben von der Ferne zugegriffen werden soll.

Nun habe ich glech noch ein Problem :-(
Wenn 2 Computer im LAN "ferngesteuert" werden sollen,
dann müste ich doch dem MSTSC sagen dürfen,
dass er statt PORT 3389, eben den PORT 3390 oder 3391 nehmen soll.

Ist das möglich ?
Also zB MSTSC eingeben und dann als Hostname beispielsweise
meinComputer.dyndns.org:3390

Bei mir sieht es so aus aus wäre es immer 3389.

Aber danke jedenfalls erstmal für den Tipp. die Remoteverbindung klappt erstmal.

lg

Roland Schweiger

  #6  
Alt November 27th 06, 03:14 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

Roland Schweiger schrieb:

Wenn 2 Computer im LAN "ferngesteuert" werden sollen,
dann müste ich doch dem MSTSC sagen dürfen,
dass er statt PORT 3389, eben den PORT 3390 oder 3391 nehmen soll.

Ist das möglich ?


Ja. Auf dem Empfänger den Port ändern:
http://support.microsoft.com/kb/306759

Also zB MSTSC eingeben und dann als Hostname beispielsweise
meinComputer.dyndns.org:3390


Genauso ist es richtig.

Aber danke jedenfalls erstmal für den Tipp. die Remoteverbindung
klappt erstmal.


bitte :-)

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #7  
Alt November 27th 06, 03:45 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Roland Schweiger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 13
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?


"Ralf Breuer"

Ja. Auf dem Empfänger den Port ändern:
http://support.microsoft.com/kb/306759


Danke! Auf den Registry-KEY wäre ich nicht gekommen...

lg

Roland Schweiger

  #8  
Alt November 27th 06, 04:32 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Ralf Breuer
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 10.142
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

Roland Schweiger schrieb:

Danke!


bitte :-)

--
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

  #9  
Alt November 27th 06, 04:39 PM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Helmut Schneider
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 40
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

Roland Schweiger ) wrote:

Ich habe nun den Modem-Router so konfiguriert, dass alle eingehenden
Pakete an PORT 3389 an den entsprechenden Computer im LAN weitergeleitet
werden, auf den eben von der Ferne zugegriffen werden soll.

Nun habe ich glech noch ein Problem :-(
Wenn 2 Computer im LAN "ferngesteuert" werden sollen,
dann müste ich doch dem MSTSC sagen dürfen,
dass er statt PORT 3389, eben den PORT 3390 oder 3391 nehmen soll.


Ich würde Dir empfehlen, den Router das Forwarding auf die verschiedenen
Ports machen zu lassen. Dort kann man i.d.R. Quell- und Zielport einrichten,
ohne jeden einzelnen PC bearbeiten zu müssen.

Gruß, Helmut

--
Please do not feed my mailbox, Swen still does his job well

  #10  
Alt November 28th 06, 11:58 AM posted to microsoft.public.de.german.windowsxp.networking
Roland Schweiger
Usenet Benutzer
 
Beiträge: 13
Standard Remote Desktop / MSTSC verwendet welchen PORT ?

"Helmut Schneider" schrieb
Ich würde Dir empfehlen, den Router das Forwarding auf die verschiedenen
Ports machen zu lassen. Dort kann man i.d.R. Quell- und Zielport einrichten,
ohne jeden einzelnen PC bearbeiten zu müssen.


Das stimmt und es wäre tatsächlich einfacher.
Leider kann der NETGEAR DG834GB dies aber nicht.
D.h. er kann PORT-Forwarding in der Form "sende alles was an PORT 3389 ankommt, an einen bestimmten Rechner im LAN, aber wiederum an PORT 3389".

Ich kann dem NETGEAR nicht sagen, er soll eingehende Anfragen an PORT 3390 an einen bestimmten Rechner weitergeben und zu PORT 3389 umleiten.

Ich kenne andere Router wo das möglich ist, zB der Modemrouter DI524von D-Link.

Oder gibt es irgend ein "Würgaround" für den Netgear?

lg

Roland Schweiger


 




Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windows XP Pro Remote Desktop Jörn Janz Networking 5 February 28th 06 09:11 PM
Remote desktop über HTTP80 ? Markus Gieringer Networking 6 January 20th 06 01:27 PM
Hilfe: remote Desktop mit Dual-Monitor zeigt kurioses Verhalten michael Setup 0 April 27th 05 01:45 PM
XP prof - Remote Desktop Freigabe Felix Mohn Networking 5 March 13th 05 09:14 PM
Remote Desktop per VPN läuft plötzlich nicht mehr, LAN geht Peter Brühmann Networking 2 December 18th 04 05:09 PM


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:42 PM Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2014 XPdiskussion.
The comments are property of their posters.