PDA

Vollständige Version anzeigen : Programm für nur einen Benutzer sperren?


Max Kramer
November 13th 08, 07:14 PM
Hallo Zusammen,

ist es möglich ein Programm für ein Benutzer zu sperren? Hintergrund: Es
läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel. Und seit der
Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr. Nach der
Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder. Nach der
Wiederinstallation des Virenprogramm wieder nicht. Also, ich denke der
Schuldige ist gefunden.

Mein Gedanke ist nun, daß man in einem extra angelegten Benutzer spielt.
Dazu sollte nun der Virenscanner keinen Zugriff haben. Aber weit
gefehlt. Nach Anlegen des neuen Benutzer war logischerweise auch das
Virenprogramm wieder aktiv - was im Normalfall ja auch in Ordnung ist.
Die temporäre Abschaltung der Wächterfunktion bringt auch keine Abhilfe.

Lange Rede - kurzer Sinn, kann man das Virenprogramm für nur *einen*
Benutzer *dauerhaft* ausschalten?

--

Viele Grüße

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".

Hermann
November 13th 08, 07:42 PM
Max Kramer wrote:
> [...]
> Lange Rede - kurzer Sinn, kann man das Virenprogramm für nur *einen*
> Benutzer *dauerhaft* ausschalten?

Glaube nicht. Was sagt der Support von GData zu dem Problem?

Ein anderer Virenscanner kommt nicht in Frage? Z. B.:

http://free-av.de/de/produkte/index.html
(Freeware)

Gruß

Hermann

Axel Pötzinger
November 13th 08, 08:24 PM
"Max Kramer" <nomail@invalid> schrieb

> Und seit der
> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr.

Welche Version des Virenscanners nutzt du?
Unabhängig davon: Es hilft manchmal, das komplette Verzeichnis auszunehmen
(Optionen/Wächter/Ausnahmen).

Gruß
Axel

Thomas Leube
November 13th 08, 08:26 PM
Am 13.11.2008 19:14 schrieb Max Kramer:
> ist es möglich ein Programm für ein Benutzer zu sperren?

Das schon, aber nicht einen AV-Programm (wäre auch irgendwie pervers).

> läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel. Und seit der
^^^^^^
> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr. Nach der
> Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder. Nach der
> Wiederinstallation des Virenprogramm wieder nicht.

Das von mir unterstrichene läßt den Schluß zu, daß hier der HTTP-Wächter
von GData zuschlägt.

> Die temporäre Abschaltung der Wächterfunktion bringt auch keine Abhilfe.

Womöglich meinst du damit den Datei-Wächter?

Beide Wächter sind verschiedene Funktionen und das Abschalten des einen
schaltet den anderen nicht ab.

Sollte ich damit den Weg für eine Lösung richtig getroffen haben, so
füge ich aber gleichzeitig hinzu, daß es womöglich einen guten Grund
hat, falls GData dieses Casino-Online-Spiel blockieren sollte. *Ich*
würde jedenfalls nicht das AV-Programm in Frage ziehen (obwohl ich
selber kein GData mehr verwende), sondern dieses Spiel, solange ich
nicht verdammt viel über seine Herkunft wüßte.

Du handelst auf ausschließlich eigenes Russisches Roulette-Spiel. (Ach
ja, es geht ja bei dem Programm um's Zocken, das paßt dann.)
--
Thomas

Jörg Burzeja
November 13th 08, 08:31 PM
Max Kramer schrieb:

> ist es möglich ein Programm für ein Benutzer zu sperren? Hintergrund: Es
> läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel.

Möchte also mit dem Internet verbunden sein.

> Und seit der
> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr.

Wirklich nur Virenscanner? Oder InternetSecurity mit Firewall?

> Nach der
> Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder. Nach der
> Wiederinstallation des Virenprogramm wieder nicht. Also, ich denke der
> Schuldige ist gefunden.

Soweit Firewall dabei sein sollte, musst Du die natürlich richtig
konfigurieren ;-)

> Mein Gedanke ist nun, daß man in einem extra angelegten Benutzer spielt.
> Dazu sollte nun der Virenscanner keinen Zugriff haben. Aber weit
> gefehlt. Nach Anlegen des neuen Benutzer war logischerweise auch das
> Virenprogramm wieder aktiv - was im Normalfall ja auch in Ordnung ist.
> Die temporäre Abschaltung der Wächterfunktion bringt auch keine Abhilfe.
>
> Lange Rede - kurzer Sinn, kann man das Virenprogramm für nur *einen*
> Benutzer *dauerhaft* ausschalten?

IMHO nein.

Von G-Data (Version 9) gibt es auch ein aktuelles Programmupdate.


--
Viele Grüsse

Jörg

Max Kramer
November 13th 08, 11:03 PM
Und es begab sich, daß *Hermann* folgende Zeilen schrieb:
> Max Kramer wrote:
>> [...]
>> Lange Rede - kurzer Sinn, kann man das Virenprogramm für nur *einen*
>> Benutzer *dauerhaft* ausschalten?
>
> Glaube nicht. Was sagt der Support von GData zu dem Problem?

Denn habe ich vergeblich versucht telefonisch zu erreichen. Über Wochen
zu verschiedenen Zeiten.

> Ein anderer Virenscanner kommt nicht in Frage? Z. B.:

Nicht wirklich. Es wird nicht die kostenfreie Version verwendet. Und die
Lizenz läuft noch ein Weilchen.

--

Viele Grüße

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".

Max Kramer
November 13th 08, 11:03 PM
Und es begab sich, daß *Axel Pötzinger* folgende Zeilen schrieb:
>
> "Max Kramer" <nomail@invalid> schrieb
>
>> Und seit der
>> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr.
>
> Welche Version des Virenscanners nutzt du?

Muß ich abklären. Ist nicht mein Rechner.

> Unabhängig davon: Es hilft manchmal, das komplette Verzeichnis
> auszunehmen (Optionen/Wächter/Ausnahmen).

Muß ich auch abklären. Habe nur die Wächterfunktion gefunden, die man
temporär abstellen kann.

--

Viele Grüße

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".

Max Kramer
November 13th 08, 11:03 PM
Und es begab sich, daß *Thomas Leube* folgende Zeilen schrieb:
> Am 13.11.2008 19:14 schrieb Max Kramer:
>> ist es möglich ein Programm für ein Benutzer zu sperren?
>
> Das schon, aber nicht einen AV-Programm (wäre auch irgendwie pervers).

Ja, ist mir schon klar. Aber für ne halbe Stunde hinter einem Router
geht das ja schon. ;-) No risk, no fun...

>> läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel. Und seit der
> ^^^^^^
>> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr. Nach der
>> Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder. Nach der
>> Wiederinstallation des Virenprogramm wieder nicht.
>
> Das von mir unterstrichene läßt den Schluß zu, daß hier der HTTP-Wächter
> von GData zuschlägt.

Klar telefoniert das Programm nach Hause.

>> Die temporäre Abschaltung der Wächterfunktion bringt auch keine Abhilfe.
>
> Womöglich meinst du damit den Datei-Wächter?

GData hat einen Wächter den man temporär abschalten kann, ob der
Datei-Wächter heißt, weiß ich im Moment nicht. Ist nicht meine Rechner.

> Beide Wächter sind verschiedene Funktionen und das Abschalten des einen
> schaltet den anderen nicht ab.
>
> Sollte ich damit den Weg für eine Lösung richtig getroffen haben, so
> füge ich aber gleichzeitig hinzu, daß es womöglich einen guten Grund
> hat, falls GData dieses Casino-Online-Spiel blockieren sollte. *Ich*
> würde jedenfalls nicht das AV-Programm in Frage ziehen (obwohl ich
> selber kein GData mehr verwende), sondern dieses Spiel, solange ich
> nicht verdammt viel über seine Herkunft wüßte.

Ist denke ich ein seriöser Anbieter - soweit man bei diesem Thema davon
sprechen kann.

http://www.casinoclub.com/de.html

Bisher hat mein Bekannter immer in der Gewinnzone gearbeitet. :-)

> Du handelst auf ausschließlich eigenes Russisches Roulette-Spiel. (Ach
> ja, es geht ja bei dem Programm um's Zocken, das paßt dann.)

Wie oben schon geschrieben. No risk, no fun...

--

Viele Grüße

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".

Max Kramer
November 13th 08, 11:03 PM
Und es begab sich, daß *Jörg Burzeja* folgende Zeilen schrieb:
> Max Kramer schrieb:
>
>> ist es möglich ein Programm für ein Benutzer zu sperren? Hintergrund: Es
>> läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel.
>
> Möchte also mit dem Internet verbunden sein.

Rischtisch!

>> Und seit der
>> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr.
>
> Wirklich nur Virenscanner? Oder InternetSecurity mit Firewall?

Muß ich abklären - ist nicht mein Rechner.

>> Nach der
>> Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder. Nach der
>> Wiederinstallation des Virenprogramm wieder nicht. Also, ich denke der
>> Schuldige ist gefunden.
>
> Soweit Firewall dabei sein sollte, musst Du die natürlich richtig
> konfigurieren ;-)

Also die XP Firewall ist freigeschaltet für das Programm.

>> Mein Gedanke ist nun, daß man in einem extra angelegten Benutzer spielt.
>> Dazu sollte nun der Virenscanner keinen Zugriff haben. Aber weit
>> gefehlt. Nach Anlegen des neuen Benutzer war logischerweise auch das
>> Virenprogramm wieder aktiv - was im Normalfall ja auch in Ordnung ist.
>> Die temporäre Abschaltung der Wächterfunktion bringt auch keine Abhilfe.
>>
>> Lange Rede - kurzer Sinn, kann man das Virenprogramm für nur *einen*
>> Benutzer *dauerhaft* ausschalten?
>
> IMHO nein.

Fürchte ich auch....

> Von G-Data (Version 9) gibt es auch ein aktuelles Programmupdate.

Werde ich abklären. Danke.

--

Viele Grüße

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".

Hermann
November 13th 08, 11:27 PM
Max Kramer wrote:
> Und es begab sich, daß *Hermann* folgende Zeilen schrieb:

Jo, mit Pferd und Lanze. ;)

>> Max Kramer wrote:
>>> [...]
>>> Lange Rede - kurzer Sinn, kann man das Virenprogramm für nur *einen*
>>> Benutzer *dauerhaft* ausschalten?
>>
>> Glaube nicht. Was sagt der Support von GData zu dem Problem?
>
> Denn habe ich vergeblich versucht telefonisch zu erreichen. Über Wochen
> zu verschiedenen Zeiten.

Spricht eindeutig gegen diese Software. Verkaufen und gut is'.

>> Ein anderer Virenscanner kommt nicht in Frage? Z. B.:
>
> Nicht wirklich. Es wird nicht die kostenfreie Version verwendet. Und die
> Lizenz läuft noch ein Weilchen.

Kein Grund. Bei der Dateigröße wird einem schon schwindelig.

http://www.gdata.de/testversionen.html

Völlig überladen.

Gruß

Hermann

Thomas Leube
November 14th 08, 01:21 AM
Am 13.11.2008 23:03 schrieb Max Kramer:
> Und es begab sich, daß *Thomas Leube* folgende Zeilen schrieb:

Aha, einer aus dem Märchenwald.

>>> läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel. Und seit der
>> ^^^^^^
>>> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr. Nach der
>>> Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder. Nach der
>>> Wiederinstallation des Virenprogramm wieder nicht.
>> Das von mir unterstrichene läßt den Schluß zu, daß hier der HTTP-Wächter
>> von GData zuschlägt.
>
> Klar telefoniert das Programm nach Hause.

Du scheinst das falsch verstanden zu haben. Ich rede hier nicht von der
Firewall (falls es sich um die Suite handeln sollte), sondern um einen
Teil des AV-Programms. Und das scannt den IP-Traffic mittels seiner
Signaturen. Telefonieren interessiert ihn nicht, sondern der *Inhalt*
der Netzwerkpakete. Und dieser Inhalt könnte diese Komponente zum
Blockieren verleiden. Also muß man diese Komponente abschalten, der
Dateiwächter interessiert da rein gar nicht.

>>> Die temporäre Abschaltung der Wächterfunktion bringt auch keine Abhilfe.
>> Womöglich meinst du damit den Datei-Wächter?
>
> GData hat einen Wächter den man temporär abschalten kann, ob der
> Datei-Wächter heißt, weiß ich im Moment nicht. Ist nicht meine Rechner.

Dafür, daß du hier nach Auskunft und Hilfe fragst, klingt der Ton
merkwürdig.

> Ist denke ich ein seriöser Anbieter - soweit man bei diesem Thema davon
> sprechen kann.

"Ich denke, also bin ich." - Nur wer? Wozu überhaupt GData, wenn du
denkst? Ach ja, ist nicht dein Rechner. Und die Einschränkung kommt ja
auch gleich mit. Falls auf dem Rechner, der einem Bekannten gehört, der
hier nicht fragt und vielleicht von der Idee, das AV-Programm still
zulegen, gar nicht begeistert ist, doch etwas unseriöses passieren sollte.

> http://www.*****
>
> Bisher hat mein Bekannter immer in der Gewinnzone gearbeitet. :-)

Läßt den Link hier auch nicht passend erscheinen.
--
Thomas

Christoph Schneegans
November 14th 08, 10:48 AM
Max Kramer schrieb:

> Es läuft auf dem Rechner Casino-Club Online Spiel. Und seit der
> Virenscanner von GData verwendet wird geht nichts mehr. Nach der
> Deinstallation des Virenprogramms ging das Spiel wieder.

Gut, dann belass es doch dabei. Sog. "Anti-Viren-Programme" sind
ohnehin ziemlich nutzlos,
<http://www.heise-online.co.uk/security/news/100900> bescheinigt den
meisten gerade noch eine Erkennungsrate von "20-30 per cent".

Es gibt wirksame Maßnahmen gegen Schadsoftware; sorg dafür, daß dein
System und jede installierte Software auf dem neuesten Stand ist, und
verwende eingeschränkte Benutzerkonten.

--
<http://schneegans.de/web/xhtml/> · Klare Antworten zu XHTML

Max Kramer
November 14th 08, 07:01 PM
[Zwischenbericht]

Der Tipp von Axel:

> Unabhängig davon: Es hilft manchmal, das komplette Verzeichnis
> auszunehmen (Optionen/Wächter/Ausnahmen).

hat zum Teil geholfen. Die Exe.Datei war in den Annahmen drin, half aber
nix. Dann habe ich wie Axel empfohlen das komplette Verzeichnis raus
genommen. Und es funktioniert. Jetzt ist nur noch ein Problem mit GData
das 2-3 Mal eine Datei lädt (wird in einem PopUp Fenster angezeigt)und
in dieser Zeit gibt es laut Task-Manger keine Rückmeldung.

Da werde ich nochmals etwas rumprobieren und vermelde hier dann das
Ergebnis.

Bis dahin erst einmal Danke für euere Unterstützung.

Gruß
--

Viele Grüße

Max Kramer

Für Mails an mich "kramer_2008mk (at) gmx.de".

Google